Elvira Glück
Qigong, Shiatsu, Jin Shin Jyutsu®
- Die Kraft der Stille -
 
Texte  <

Stressbewältigung mit Qigong

    Stress gilt heutzutage als Hauptursache für viele Gesundheitsbeschwerden und Krankheiten. Und die Tendenz ist zunehmend. Bis zu einem gewissen Maß hilft es, die äußeren Stressfaktoren zu reduzieren. Ganz wichtig ist aber der individuelle Umgang mit Stress.

    Das Erlernen von Ruhe und Gelassenheit, das Eintreten in die innere Stille und das liebevolle Annehmen des eigenen Körpers in den ruhigen Bewegungsübungen des Qigong sind eine Erholung für den Körper und die Seele. Dadurch werden die Stabilität und Belastbarkeit in aktuellen Stress-Situationen gefördert, aber auch die Lebensfreude und -qualität langfristig erhöht.

    Die einfachen und doch hoch wirkungsvollen Qigong-Übungen sind ein uraltes "Anti-Stress-Programm" aus China. Die Übungen sind leicht zu erlernen und können von jedem überall ausgeführt werden.

    Inhalte des Seminars.

    • Erkennen der eigenen Stress-Symtome
    • Der Stress-Reaktions-Zyklus
    • wie wir uns selbst zusätzlich schaden
    • Stress-Aktionen gegen den Stress
    • Qigong-Übungen für den Alltag und am Arbeitsplatz
    • Selbstmassagen und Akupressur gegen Alltagsbeschwerden (Kopf, Augen Rücken usw.)

     

 
 
letzte Aktualisierung vom 25.08.2012